Lebenslust pur

Man erlernt  rasch anspruchsvolle Choreographien, trainiert sein Hirn und bringt jede Menge Schwung ins Leben: Wer sich dem Seniorentanz anschließt, findet Bewegung, die Spaß macht, neue Freundschaften und die Lust am Leben.

Zwei Schritte nach vorne, eine Drehung und wieder in die Ausgangsposition - immer wieder üben sie die Grundelemente der Choreographie,  bis sie sitzen und Tanzleiterin Inge Pröstler die Musik am Laptop einschaltet. Und ab da spürt man ihn dann, diesen Zauber, der die gesamten zwei Tanzstunden lang in der Luft liegt: Anmutig bewegen sich die 16 Teilnehmerinnen über den alten Parkettboden im Horner Kunsthaus, elegant wechseln sie im Walzerschritt die Partnerin – und auf allen Lippen liegt ein glückliches Lächeln.

Weiterlesen ...

Eine Philosophie fürs Leben

Nach Jahren als Ordensschwester im Kloster von Stams tanzt sie auf den großen Bühnen New Yorks: Die gebürtige Niederösterreicherin Apollonia Holzer lebt nach ihrer Lebensphilosophie - Liebe zur Bewegung.

Herzlich strahlt sie, diese zarte, bescheidene Frau mit dem braunen Lockenkopf. Man mag kaum glauben, dass sie seit 18 Jahren die Bühnen New Yorks mit ihren ausdrucksstarken Tanzshows verzaubert.  Apollonia Holzer – so außergewöhnlich ihr Vorname, so außergewöhnlich ist auch ihr Leben. Und doch zieht sich etwas durch ihre Geschichte wie ein roter Faden: ihre Liebe zur Bewegung.

Weiterlesen ...